Samstag, 6. März 2010

"Das weiße Album" - ganz großes Kino!

Am Anfang stehen sie da, drei Männer und zwei Frauen, alle weiß gekleidet, ganz brav, und singen ins ihre Mikrophone. Am Ende performen sie das gleiche Lied, doch inzwischen sind Kleider und Gesichter beschmiert mit Dreck, Blut - echtem wie Kunstblut -, Farbe etcetera. Was man dazwischen erlebt, ist eine fulminante Show, indem die Beatles-Lieder auf eigenwillige Weise interpretiert und performt werden. Die fünf Akteure und vier Musiker im Hintergrund rocken richtig ab, tanzen wie wild, verspucken Wasser, wälzen sich auf dem Boden und bieten insgesamt den Zuschauern eine ganz tolle Show. Kleines Highlight ist die Videoprojektion im Hintergrund, bei der mit Frankfurter Gebäuden (Römer, Messeturm..) Tetris gespielt wird.
Ich hatte vorher absolut keine Ahnung, was mich erwarten würde, anderthalb Stunden später bin ich absolut begeistert von dem Stück, in dem nicht eine Sekunde der Langeweile aufkommt und kann nur sagen: unbedingt ansehen!

Florian Fiedler - Das weiße Album
SchauspielFrankfurt.de
Termine: 12. März, 13. März, 08. April, 15. April, 28. April

Keine Kommentare: