Montag, 20. August 2012

Lernbedingungen am Campus Bockenheim

Heute im AfE-Turm:

Gegen 12:10 gab es einen Kurzschluß, der den Strom in fast den ganzen Turm lahmlegte, keine zehn Minuten später ging dann eine Sirene los, die an Fliegeralarm erinnerte und von Band wurden wir in ganzen drei Sprachen (man präsentiert sich ja gerne international) gebeten, über die Notausgänge ins Freie, wo einige Feuerwehrwagen angefahren kamen, zu flüchten. Während nach kurzer Zeit die ersten schon wieder hochfuhren, wurden die anderen darüber informiert, dass ein Wasserschaden die Rauchmelder außer Gefecht gesetzt hätte, man aber unter der Bedingung, nur die rechten Aufzüge zu benutzen, wieder zurück dürfe - der Hausmeister würde Patrouille laufen. Witzlos wurde die Angelegenheit, als sich das ganze Prozedere um 14:00 Uhr wiederholte. Da rafft man sich einmal auf, um gepflegt zu lernen und wird von höheren Mächten daran gehindert. Auch wenn mir die meisten Studenten der Fachbereiche 3 und 4 nicht zustimmen würden: reisst das Scheißding endlich ab!




(Beim zweiten Mal schon mit deutlich weniger Studenten und ohne Feuerwehr - langweilig!)

Keine Kommentare: