Donnerstag, 18. Oktober 2012

Neue Motive auf der Friedensbrücke

Im Rahmen der heutigen Tour de la créativité war ich mal wieder an der Friedensbrücke, wo man neue Werke bestaunen kann. Dank des Tourguides Mathias kann ich heute auch genauere Informationen zu den Bildern liefern.



Die äußere Wand an der Straße wurde von dem Kollektiv AK 47, das es seit ungefähr 20 Jahren gibt, gestaltet. Die Schriftzüge sind DIST - ELVIS - VOKS.



Die mittlere Wand machte Klar Kent in Kollaboration mit zwei Portugiesen (erstes Photo)





Entstehungsphase




Die letzte Wand bemalt ein Künstler, der ursprünglich aus einem kleinen Dorf in Thüringen kommt, aber seit langem im Frankfurt lebt. Er finanziert sich durch das Sprayen übrigens sogar sein Leben. Hier sehen wir ihn bei der Fertigstellung des Affenthemas.

1 Kommentar:

streetart_ffm hat gesagt…

was wurde denn zum ebenfalls angekündigten thema streetart gezeigt?