Montag, 13. Mai 2013

Barcelona: Bitte

C/Londres 87 (Metro: Hospital Cliníc)
Mo-Mi: 08:30 - 21:00
Do: 08:30 - 23:00
Fr: 08:30 - 02:00
Sa: 09:30 - 02:00
So: 09:30 - 21:00

Where the streets have no name... im Eixample-Viertel, das zwar absolut zentral, doch etwas fern von den Hauptattraktionen gelegen ist, verirren sich seltener Touristen. Eigentlich schade, denn viele der Gebäude hier sind unglaublich eindrucksvoll. Verirren kann man sich hier allerdings leicht, denn das Eixample ist im Schachbrettmuster angelegt; alle Straßen wirken gleich. Auf das "Bitte" (ja, es heißt wirklich so) wäre ich vermutlich nie gestoßen, hätte ich auf LeCool nicht die Empfehlung gelesen. 
Das Bitte ist ein unglaublich charmantes Café, das einen Besuch wert ist. Das Interieur ist liebevoll eingerichtet, zahlreiche Pflanzen stehen in den Wänden und die Theke ist sowohl von innen als auch von der Straße aus zu erreichen. Lektüre gibt es hier mehr als genug und die Terasse ist zwar klein, dafür aber in einer sehr ruhigen Lage.
Die beiden Kellner sind wirklich sehr nett und behandeln mich, als wäre ich schon Stammgast. Zum Café con Leche (1,40 €) gibt es einen Bikini, Toast mit Schinken und Käse für 2,75 €, der hier sogar mit doppelt Käse oder Toast aus Vollkorn triumphiert. Als Nachtisch gönne ich mir einen Kuchen. Die Auswahl ist hier wirklich groß, Marmorkuchen, Schokokuchen, Apfelkuchen... und alle hausgemacht! Mein Käsekuchen (3,10 €) ist so saftig, dass er mir fast zerfliesst. Alles in allem ein wirklich gelungener Aufenthalt im Bitte.
 












Keine Kommentare: