Freitag, 10. Mai 2013

Barcelona: Nevermind

C/Escudellers Blancs 3 (Metro: Liceu)
Mo-Do, So: 19:00 - 02:30
Fr, Sa: 19:00 - 03:00

Alkohol? Klar. Schweiß? Leider oft. Rauch? Inzwischen selten. All diese Gerüche erwartet man zu Recht in einer Bar, aber das Nevermind, das sich übrigens konsequenterweise in Anlehnung an Nirvana falsch schreibt, weist einen ganz anderen auf: hier riecht es nach Popcorn. Das rührt daher, weil man zu seinem Getränk soviel Gratispopcorn wie man möchte bekommt. An Wochenenden mag es etwas knapp werden, wer keinen Ekel vor ungewaschenen Händen hat, teilt sich also einfach die Schüssel mit seinem Nachbarn. Die Flasche Estrella Damm kostet hier 2,50 €, genau wie die meisten Chupitos, das Publikum ist jung und tendiert in Richtung Skater/Rocker. Die Musik ist ebenfalls rockig und sehr laut - man ist hier nicht für tiefgründige Gespräche, sondern um zu trinken und feiern.
Meinen Lieblingsplatz habe ich schon erkoren. Neben der Bar ist eine Art überdimensionale Sitzbank aus Holz (die mich irgendwie an einen Bettkasten erinnert), auf der man oben perfekt chillen und die ganze Bar überblicken kann.





Am Wochenende wird's voll



Unter der Woche nicht zwangsläufig

Decke



Auf der bettkastenartigen Sitzbank

Kalorienärmer als Nüsse oder Chips

Klo


Kurt?!

Familia Nevermind

Keine Kommentare: