Sonntag, 26. Mai 2013

Girona

...put on some walking shoes.
Girona liegt etwa 100 km nördlich von Barcelona und je nach Zug bzw. Preisklasse gelangt man innerhalb von 30 Min - 1,5 Std dorthin.
Die Altstadt ist umsäumt von einer alten Kaserne und diversen Kirchen und Klöstern, die größtenteils heute von der Universität genutzt werden. Die Gassen dort sind teilweise sehr steil und eng, man hat also einiges zu klettern.
Ansonsten ist Girona wirklich nett, hübscher als Tarragona oder vor allem Badalona, da ich persönlich aber den Fehler mache, unter jeden spanischen Kleinstadt gleich ein San Sebastián zu erwarten, muss man sich in meinen Augen, wer nur einige Tage in Barcelona ist, kein Bein ausreissen, um diese Stadt zu besichtigen.
Mal was ganz anderes: wie auf den Bildern unschwer zu erkennen ist, haben wir hier auch kein wirklich gutes Wetter. Es ist in Sachen Kälte, Regen und Wind zwar nicht mit euch in Deutschland vergleichbar, liegt aber locker zehn Grad unter den Normaltemperaturen Ende Mai.


Not Spain, not France.


Klettern, steigen

Kathedrale








Plaça de la Independència




Keine Kommentare: