Dienstag, 10. Dezember 2013

TuCa im Exil - im PEG

FFM - Die Uni brennt fordert auf:

Liebe KommilitonInnen, GenossInnen und MitarbeiterInnen der Universität,

nachdem unsere lautstarken Forderungen nach selbstgestalteten Freiräumen in den Gebäuden am IG-Farben Campus scheinbar ungehört verhallt sind und studentische Initiativen wie das TuCa, Eltern-Kind-Raum und Frauencafé nur widerstrebend erhalten bzw. nur geduldet werden, wollen wir der Forderung nach Schaffung neuer Räume noch einmal Nachdruck verleihen.
Vorerst beginnen wir also mit der verschönerten Ausstattung einiger Teeküchen – wie diese euphemistisch genannt werden, sind sie doch eigentlich nur mit Spülecke und Schränken ausgeschmückte Ecken inmitten endlos verwirrender, weißer Flure durch den Irrgarten PEG-Gebäude.
1.G208 – TuCa
2.G208 – Roter Salon
3.G208 – Sur l’eau

In dem Sinne - Uni erobern, Uni verschönern. Es kann nur besser werden. Und gerade das PEG schreit nach Verbesserung!


Keine Kommentare: