Montag, 13. Januar 2014

Frankfurt frühstückt im... Café Plazz

Bockenheim, Am Kirchplatz 8 (U-Bahn Kirchplatz)
Öffnungszeiten: Mo-So 09:00-00:30 Uhr
Homepage


Das Café Plazz ist voll. Nicht nur voller Menschen - das auch - aber hauptsächlich auch voller Krimskrams an den Wänden und jedem freien Platz. Ich mag das ja, man hat immer was zu gucken und im besten Fall zu lachen. Aber wir sind ja nicht zum lachen, sondern zum Frühstücken hier, also wird schnell das Parisienne bestellt mit Obstsalat mit Joghurt (bio, wie die Karte betont), Croissant, Weichkäse (Brie und Geramond), Butter, Honig und Marmelade, dazu Baguette und ein kleines Glas O-Saft. Statt zwei Eier im Glas wie in jedem anderen Café gibt es hier auf der Karte gleich drei Eier im Glas. Der Service ist freundlich und relativ schnell. Croissant und Baguette sind knusprig, der Obstsalat frisch und erstaunlich vielfältig. Die Eier, die mit Toast gereicht werden, sind eine Spur zu weich. Den Rest kann man weder groß loben noch etwas Negatives sagen, Käse, die Portion zusätzlich bestellte Salami und Marmelade schmecken halt so wie immer und überall. Aber macht ja nichts. Zum Zeitungslesen ist es im Plazz ein bißchen eng, also schnell wieder die ganzen Schilder und Plakate an der Wand studieren.

Fazit: Preis/Leistung absolut super, Frühstück ist nicht außergewöhnlich, aber dennoch gut, also gerne wieder!


Kosten für ein Frühstück zu zweit: 19,50 €: Frühstück Parisienne 6,80 €, drei Eier im Glas 4,60 €, Portion Salami 1,80 €, O-Saft 0,2 l 1,90 €, Schokolade 2,10 €, Cappuccino 2,30 €

Frühstück gibt es mindestens bis 16:00 Uhr






Keine Kommentare: