Mittwoch, 27. August 2014

Veranstaltungstipp: Closing Party Frida

Wo? Frida, Friedberger Landstraße 116
Wann? Samstag ab 21:00 Uhr
Facebook


Die Frida macht zu - und das schon in Bälde. Aber der Untergang wird gebührend gefeiert, los geht's am Samstag:

Ja, ja... kein langes gequatsche an dieser Stelle...

Frida macht dicht... Habt Ihr ja bereits gelesen...
Bevor ich sentimental werde.... kommen wir zum ersten von fünf Abschiedsnächten...


Verantwortliche für den Untergang in dieser Nacht:

And Mag (KönICHreich)
Marcel Yama (KönICHreich / Monolith)
Yong am Ufer (Monolith)

Um 21h machen wir wie immer auf. Ab 22h beginnt das Wummern der Bässe (seid euch sicher)....

Techno bis zum umfallen, Frida in ihren letzten Atemzügen...

Kommt rum, den es ist einer der letzten Momente...

Genießt es so lange klein Fridalein noch offen ist...

...so steht es bei der Eventseite auf Facebook

(C) Könichreich

Kommentare:

skffm hat gesagt…

huch, wurde denn nicht "erst" fleißig geld gesammelt für die frida?

Isabella Caldart hat gesagt…

war wohl nicht genug :-P
aber anscheinend wollen sie an anderer stelle neu eröffnen..

Isabella Caldart hat gesagt…

also das ist das volle statement von fb:

"Goodbye kleine Frida"
-----------------------------
-----------------------------

Als Straßengeflüster konnte man es die letzten Wochen schon hören... Jetzt machen wir es offiziell.
Unsere kleine Frida wird zum 1.Oktober 2014 schließen.

Nach langem hin und her, haben wir beschlossen, dass es für uns die beste Entscheidung ist.

Zwei Jahre waren geplant... Vier wurden es...

Eine Zeit die für uns sehr chaotisch, abwechslungsreich, toll, scheisse, wundervoll und traurig war.

Frida ein einzigartiger Ort in Frankfurt, war für uns eine kleine Insel in der wir vier Jahre lang ein buntes Programm für viele Menschen anbieten konnten.
Jetzt ist das Kapitel für uns zu Ende.
Wir könnten Euch jetzt eine Auflistung von verschiedenen Gründen nennen, denken aber das es nicht nötig ist. Nichts ist von Ewigkeit und nichts bleibt konstant.
Wir sind in den zehn Jahren könICHreich und vier Jahren Frida älter geworden, konnten viel dazu lernen und möchten jetzt neue Wege einschlagen.

Frida hat in dieser Entwicklung keinen Platz mehr oder anders formuliert, wir haben keine Zeit mehr uns um unsere Frida zu kümmern.

Aus diesem Grund haben wir uns um tolle Nachmieter gekümmert, denen wir mit großem Vertrauen unsere Frida übergeben werden. Mehr möchten wir an dieser Stelle nicht sagen. Seid einfach mal gespannt. Wichtig war es uns, das der Laden nicht in Hände eines beschissenen Clubbetreibers fällt. Ich denke unsere Suche war mehr als erfolgreich und Ihr könnt Euch auf ein neues liebenswertes Konzept in den Räumlichkeiten der Frida freuen....

An dieser Stelle möchten wir uns definitiv bei allen Menschen die unseren Laden vier Jahre lang unterstützt haben bedanken. Es war eine tolle Zeit mit Euch und ja auch uns werden die Nächte in der Frida ein wenig fehlen. Besonders unsere Crew ist, war und bleibt für uns ein wirklich toller Haufen an Chaos...

Doch jetzt möchten wir Euch noch einmal zum Abschluss Monat einladen. Denn bis Oktober möchten wir es nochmal richtig genießen mit Euch...

Jeder dieser Abende ist für uns ein besonderer Abschiedsabend, denn keinen wird es noch einmal geben. Wir freuen uns auf all die Gesichter und die letzten Stunden Frida mit Euch...

In diesem Sinne
Goodbye kleine Frida...

Abschiedsabende:

Sa.30.08.2014 (ab21h) – Marcel Yama, And Mag & Yong am Ufer
Sa.06.09.2014 (ab21h) – Monsieur Schnürschuh + Feindstaub
special Crew
Mi.10.09.2014 (ab21h) – Paul&Schokolade, Schimanski,
von Prankentorf
Sa.20.09.2014 (ab21h) – Flotze 2.0 + Spezcial Guests
Fr.26.09.2014 (ab21h) – Dieter & Boombes

genauere Infos zu den Abenden folgen...
und unser Abschiedsgeheule kommt auch noch... kenn uns doch...